Nach Sieg beim Schlösserlauf mit C1 Spitzenspiel gedreht

Eine besondere Energieleistung gelang Mittelfeldspieler Fritz Stubenrauch von der C1 am gestrigen Sonntag:

Am Vormittag absolvierte er beim 15. Schlösserkauf die 10 km-Distanz in 38 Minuten und 42 Sekunden als Schnellster in der AK U16 und belegte unter 1698 Teilnehmer*innen den 6. Platz. Frisch von der Siegerehrung ging es dann auf die Sandscholle zum Spitzenspiel der C1 gegen den Tabellendritten SG Geltow. Mit einer großen Steigerung im Spielverlauf und etwas Glück drehte Concordias U15 ein 0:2 noch in einen 3:2-Erfolg um . Fritz erzielte dabei das wichtige 2:2 und spielte natürlich durch.

Concordia gratuliert zu dieser tollen sportlichen Leistung!

 

Dieser Beitrag wurde unter Vereinsnews veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *