Warten auf Nachtigall und Mönchgrasmücke

Mönchgrasmücke

In den letzten Wochen standen die Bagger auf der Nowawiese still. Ausnahmsweise lag das nicht an den bürokratischen Mühlen im Stadthaus. Die Baupause wurde nötig, weil in den Bäumen, die den künftigen Sportplatz säumen,  zwei geschützte Vogelarten entdeckt wurden.  Auf deren Brutverhalten muss Rücksicht genommen werden. gratis_Nachtigall

Zunächst wurde eine Nachtigall mit Nestlingen festgestellt. Die Freimachung des Baufeldes konnte erst nach dem Ende der Brutzeit erfolgen.

Danach wurden auch noch fünf Mönchsgrasmücken (Alttiere und flügge Jungtiere) gesichtet, deren Abzug abgewartet werden musste.

Seit der ersten Septemberwoche wird auf dem Platz wieder gebaut. Bereits in der 38. Kalenderwoche soll die Raseneinsaat erfolgen. Die bauliche Fertigstellung ist für Ende Oktober geplant. Dann soll der Rasen anwachsen und im Sommer 2016 für das Training unserer Jugendteams nutzbar sein.

Concordia Nowawes wünscht allen geschützten Vögeln, wartenden Sportler*innen und dem ganzen Fachbereich 21 eine erfolgreiche Brut- und Spielsaison.

Dieser Beitrag wurde unter Nowawiese, Vereinsnews veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *